HERZASS-ratiopharm 100 mg Tabletten 100 St *

HERZASS-ratiopharm-100-mg-Tabletten
Anbieter:
ratiopharm GmbH
Einheit:
100 St Tabletten
PZN:
04561936
UVP:
4,47€³
Ihr Preis:
2,95€¹
Sie sparen:
1,52 € (34%)
Sie sparen -34%
Gesundhaus Apotheke im Carré:
 
Abholbereit ab 09:00 Uhr am nächsten Werktag!
Gesundhaus Apotheke im Milaneo:
 
Abholbereit ab 10:00 Uhr am nächsten Werktag!
Gesundhaus-Apotheke Wilhelm-Galerie:
 
Abholbereit ab 8:30 Uhr am nächsten Werktag!
Gesundhaus-Stadt-Apotheke:
 
Abholbereit ab 09:00 Uhr am nächsten Werktag!
Verfügbarkeit:
  An Lager sofort abholbereit und ab 18:00 Uhr Lieferbar.
loading...

Einkaufsliste auswählen

Melden Sie sich an , um den ausgewählten Artikel in Ihre Einkaufsliste aufzunehmen.

Weitere Packungsgrößen

Weitere Packungsgrößen

Anbieter:
ratiopharm GmbH
Packungsgröße:
100 St
Tabletten
Gesundhaus Apotheke im Carré:
 
Abholbereit ab 09:00 Uhr am nächsten Werktag!
Gesundhaus Apotheke im Milaneo:
 
Abholbereit ab 10:00 Uhr am nächsten Werktag!
Gesundhaus-Apotheke Wilhelm-Galerie:
 
Abholbereit ab 8:30 Uhr am nächsten Werktag!
Gesundhaus-Stadt-Apotheke:
 
Abholbereit ab 09:00 Uhr am nächsten Werktag!
Verfügbarkeit:
  An Lager sofort abholbereit und ab 18:00 Uhr Lieferbar.
UVP:
4,47€³
Ihr Preis:
2,95€¹
Sie sparen:
1,52 € (34%)
Produktbeschreibung
HerzASS Ratiopharm 100 mg Tabletten

Wirkstoff: Acetylsalicylsäure.

Anwendungsgebiete:
Zur Hemmung von Zusammenhaften und Verklumpen von Blutplättchen (Thrombozytenaggregationshemmung) bei:
instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen)
-als Teil der Standardtherapie, akutem Herzinfarkt
- als Teil der Standardtherapie, zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (Reinfarktprophylaxe), nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen, z. B. nach aortokoronarem Venenbypass [ACVB], bei perkutaner transluminaler koronarer Angioplastie [PTCA]), zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA: transitorischen ischämischen Attacken) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien (z. B. vorübergehende Lähmungserscheinungen im Gesicht oder der Armmuskulatur oder vorübergehender Sehverlust) aufgetreten sind.

Hinweis: Nicht geeignet zur Behandlung von Schmerzzuständen.
Wirkstoff
Acetylsalicylsäure